Dominique Stalder Station 8 Episode 1

Station 8 Episode 1

Hallo meine lieben!!!                                                                                                                                                                       Habe hier eine Rezi von Station 8 Episode 1 von Dominique Stalder für euch. Station 8 Esiode 1 ist der Auftakt zur neuen Serie von Dominique Stalder.

Titel: Station 8 – Episode 1
Seiten: 104                                                                                                                                                                                      Kategorie: Science-Fiction-Roman                                                                                                                                                       Verlag: Independently published

Klapptext Station 8 Episode 1:

In einer fernen Zukunft dreht sich die Erde nicht mehr. Einer Nacht von einem halben Jahr, folgt ein Tag von einem halben Jahr. Die Menschen haben sich in Stationen zurückgezogen, leben von Insekten und nutzen die kurze Zeit der Erwärmung, um spezielles Getreide und Gemüse anzubauen. In der Nacht muss Strom gespart werden, der tagsüber in die gigantischen Akkustationen gespeist wurde. Das Leben ist hart, aber man hat sich arrangiert und nur die Ältesten haben noch als kleines Kind eine andere Erde erlebt. Am Beginn der Dämmerung ist es Brauch, der Station, die gerade in die Nachtruhe geht, eine gute Nacht zu wünschen, doch Station 1 antwortet nicht. Als man auf eine Videobotschaft stößt, muss man das Schlimmste befürchten. Was ist mit Station 1 geschehen und können die Geschehnisse dort auch eine Gefahr für Station 8 bedeuten? Zu allem Überfluss entdeckt man Schwankungen im Stromhaushalt. Jemand Unbekanntes scheint sich am Strom der Station zu bedienen. Das Schicksal aller 1288 Menschen in der Station hängt vom Mut einiger weniger ab…

Fazit:

Nachdem Station 1 sich nicht wie gewohnt melden Stoßen sie nach einer längeren suche auf eine Videobotschaft was sehen lässt sie erbleichen und dem noch nicht genug zweigt jemand Strom ab.
Die Videobotschaft wirft viel Fragen auf was ist passiert und könnte das auch ihnen passieren?

Mehr ins Detail will ich nicht gehen weil es sonst die Freude auf das Buch verdirbt.
Die Personen sind wunderbare beschrieben man weiß sofort wer in welchen Verhältnis steht man kann sich sofort in sie hinein versetzten. Man wird von Anfang an in die Geschichte hinein gezogen und ist fasziniert und will sofort wissen wie es weiter geht.

Ein toller Auftakt zur neuen Serie.

hier findet ihr de Link zum Buch und den Rezensionen.                                                                                                              Station 8 Episode

Copyright:                                                                                                                                                                                          Cover: Dominique Stalder

Meine Bewertung

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.