Greatest Darkness Split my soul Nicky P. Kiesow

Teil1

Greatest Darkness Split my Soul

Hallo meine lieben. Heute habe ich eine neue Rezension für euch.
Greatest Darkness Split my Soul ist die erste düstere Liebesgeschichte von der Autorin Nicky p. Kiesow. In Greatest Darkness Split my Soul geht es und die junge Emma. Sie fasst de Entschluß endlich aus ihrer Heimat zu fliehen, um in New York neu an zu fangen. Eine gefühlvolle Liebesgeschichte um Emma die endlich ihr eigenes Leben will.

Titel:          Greatest Darkness – Split my Soul
Autor:        Nicky P. Kiesow
Seiten:       410 Seiten
Verlag:       Independently published
Kategorie: Liebesromane

Klapptext Greatest Darkness 

Emilia flieht aus ihrer Heimat, um in New York neu anzufangen. Doch kaum kommt sie an, offenbart ihr ihr neuer Chef, dass sie gleich wieder die Koffer packen kann. Ziemlich verzweifelt, weil sie dringend das Geld braucht, um ihr Studium und ihre Wohnung zu finanzieren, trifft sie glücklicherweise auf Luke, der ihr aushelfen kann, denn sein Bruder, braucht dringend eine Assistentin, um seinem ganzen Chaos Herr zu werden. Was er jedoch nicht erwähnt: Beide wohnen im selben Haus und Lukes Vorschlag ist nicht ganz uneigennützig .
Dieser Roman enthält explizite Liebesszenen und wird aus einer Sicht erzählt.
Triggerwarnung:
Der Prolog des Buches kann bei Personen mit posttraumatischer Belastungsstörung zu einer Verschlechterung des Zustandes führen, da er psychische Misshandlungen sowie sexuellen Missbrauch enthält. Ein Überspringen des Prologs ist deshalb möglich.

Inhalt:

Emma flieht aus ihrer Heimat um ganz neu anzufangen. Als sie dort ankommt erhält sie gleich den ersten Schlag, ihr Job ist weg. Vollig verzweifelt wi sie jetzt alles bezahlen soll trifft sie auf Luke der ihr ein Vorstellungsgespräch vermittelt. Was sie nicht weiß, er sit sein Bruder und sie wohnen im selben Haus.Von Anfang an besteht eine gewisse Anziehungskraft zwischen ihnen und lernen scih besser kennen. Sie erzählt ihm von ihrer Vergangenheit und warum sie nicht mehr zurück will. Durch Luke erfähr sie Gefühle die sie so noch nie gespürt hat. Doch die Vergangenheit ruht nicht und Luke hat ebenfalls einges mirgemacht, Er hat ein zwiespältiges Verhältnis zu seiner Familie. Als wenn das noch nicht reichen würde folgt ihr ihr Onkel nach New York um sie nachhause zu holen. Luke indessen glaubt sie Schuld für seine Bruder auf sich zu nehmen und die Famiie lässt es einfach zu.

Fazit:

Greatest Darkness ist Teil 1 einer düsteren Liebesgeschichte die von der jungen Emma die endlich den Mut aufbringt zu fliehen. Auch wenn ihr immer Steine in den Weg gelegt werden lääst sie sich nicht unterkriegen. Sie lebt in ständiger Angst er könnte kommen und ihr neues Leben zerstört. Die Beziehung zu Luke entwickt sich nur langsam da sie Angst davor hat ihm zu Vertrauen. Den auch er kämpt mit den Dämonen seiner Vergangenheit.
Es es ist spannend und auch dramatisch und sehr gefühl beschrieben und beschreibt den täglichen Kampf den die beiden zu führen haben und die Angst und er Schmerz sind ein ständiger Begleiter.

Viel Spaß beim Lesen!!

Hier geht’s zu den Rezensionen und  zum Buch

Bewertung: 5 von 5 Smileys

Copright:
Cover: Nicky P. Kiesow

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.