Dark Palace Zehn Jahre musst du opfern von Vic James

cover Dark palace

Dark Palace Zehn Jahre musst du opfern                 von Vic James

Hallo meine Lieben!!
Habe hier eine neue Rezi für euch Dark Palace Zehn Jahren musst du opfern von Vic James ist der 1 Teil der Jugendbuchserie. In Dark Palace Zehn Jahre musst du Ofpern von Vic James geht es um eine Gesellschaft in der du nichts bist wenn du nicht einer machtvollen Familie angehörst. Es geht um die Familie Headley wie sie die Jahre überstehen will und was ihnen alles wiederfährt,

Titel: Zehn Jahre musst du Opfern
Autor: Vic James
Seiten: 448
Verlag: Fischer Jugendbuch
Kategorie: Jugendfatasy

Klapptext Dark Palace Zehn Jahre musst du opfern von Vic James:

Zehn Jahre Sklavenarbeit für alle. Fast alle.

In England muss jeder, der nicht zum magischen Adel gehört, zehn Jahre lang als Sklave arbeiten.
Lukes Familie will diese Sklavenjahre gemeinsam durchstehen, im Dienst der mächtigen Herrscherfamilie Jardine. Doch nun rast Lukes Herz vor Angst, als er plötzlich von den anderen getrennt und in die laute und schmutzige Fabrikstadt Millmoor gebracht wird. Die Arbeit dort ist besonders hart.
Seine Schwestern sind mit den Eltern am prunkvollen Hofe der Jardines den rücksichtslosen Machtspielen und eiskalten Intrigen der Elite ausgesetzt. Vor allem der junge Adlige Silyen verfolgt mit seinen ungeheuerlichen magischen Fähigkeiten eigene Ziele. Und Lukes Schwester Abi verliert ihr Herz an den Falschen.

Also das verstand man unter ›Geschick‹, dachte Luke, als er wieder einen klaren Gedanken fassen konnte. Ein so unerträglicher Schmerz, dass man sich wünschte, man wäre tot.
Wie sollte man dagegen ankämpfen? Wie konnte man Menschen besiegen, die dazu fähig waren? Nicht Menschen – Monster. Es spielte keine Rolle, dass es nur wenige von ihnen gab: Diese Wenigen genügten völlig.

Fazit:

Die Familie Headley will ihre Sklavenzeit gemeinsam durchstehen. Doch am Tag der Abreise kommt alles anders. Luke wird von den anderen getrennt und die Sklavenstadt Millmore gebracht. DAs Leben dort ist hart. Er schließt sich einem Verein an der die Rechte der Menschen kämpft. Am Anfang läuft alles gut bis der zum Spielball der Mächtigen wird. Auf Kyneston dem Sitz der Familie Jardin lebt seine Familie. Dort stehen Machtspielchen an der Tagesordnung. Jeder verfolgt seine eigenen Ziele. Durch ein gut geplantes Attentat hebt die Welt der Headleys komplett aus den Angeln. Was geschieht nun mit ihnen? Gibt es noch eine Rettung für sie`?

Das Buch ist faszinierend, sie ist spannend und voll unerwarteter Wendungen. Die Personen sind wunderbar geschrieben und man kann sich super in sie hinein versetzen.
Eine Welt reagiert von Macht und Intrigen. In der nur zählt welchen Namen du hast und wieviel Geschick du besitzt.

Bin schon gespannt welche Hürden die Familie noch überwinden muss. schaffen sie es die welt zu verändern.

Hier geht’s zum Buch und zu den Rezensionen

Bewertung: 5 von 5

Copright:
Cover: Fischer Verlag

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.