Love & Death – Tochter der Nacht von Zenobia Volcatio

Love & Death – Tochter der Nacht

Hallo ihr lieben!!
Heute habe ich für euch eine Rezension zu Love and Death – Tochter der Nacht von Zenobia Volcatio. Es ist eine Geschichte um eine junge Frau Isabel die den attraktiven Vampir Jack kennen lernt und er ihr seine Welt zeigt.Isabel ist eine junge Frau die für die Prtectoris eine Firma die die unsterblichen beobachtet arbeitet. Als sie eines Nachts Jack kennenlernt ändert sich für sie alles. Er zeigt ihr wie schön es ist, und gewährt ihr einen Einblick in sein Leben. Nachdem er ihr seinen Freund Cornelius vorstellt beginnt für sie ein neues Leben. Die der Unsterblichen der Vampire ist wunderbar beschrieben.

Fazit:

Angefangen von den Neulingen die sich ihren Platz erst erkämpfen müssen und den älteren deren Aura mächtig ist und sie in den Bann zieht. Ein auf und ab der Gefühle, zwischen Angst, Liebe und Glück. Nachdem Jack ihr einen Einblick in seine Welt gegeben hat, ist sie fasziniert. Isabel ist zugleich auch schockiert von den Sitten und dem recht des stärkeren. Es gibt eine gewisse Hierarchie in der Welt der Vampire, und es geht darum das Geheimnis vor den Menschen zu bewahren. Sie sucht sich ihren Weg in der Welt der Vampire, es ist nicht einfach doch sie schlägt sich durch.

Ich finde es toll wie sie den Weg von Isabel beschreibt, angefangen von der Verwandlung bis hin zu ihrem Gefährten. Die älteren Vampire wollen sie vor Schaden bewahren, doch sie ist sturköpfig und geht ihren eigenen Weg und versucht ihren Prinzipien treu zu bleiben. Es ist eine Geschichte mit viel Gefühl sie spannend und mit vielen Wendungen. Bin gespannt wie es weitergeht mit Isabel, Magnus und Jack. Welche Situation und Ereignisse sie wohl noch erleben.

Werbung ich habe dieses Buch von der Autorin zur Verfügung gestellt bekommen.

Titel: Love & Death – Tochter der Nacht
Autor: Zenobia Volcatio
Seiten: 271
Verlag: epubli
Kategorie: Fantasy
Erschienen am: 2020
Gelesen als: E-book

Klapptext:

Isabel spielt mit dem Feuer.
Obwohl sie weiß, dass Jack ein Vampir ist, lässt sie sich auf eine heiße Nacht mit ihm ein. Danach will der Unsterbliche ihr Einblicke in sein Dasein gewähren.
Isabel eröffnet sich eine Welt aus dunkler Leidenschaft und blutigen Sitten, die faszinierender ist, als sie es sich je hätte träumen lassen. Geprägt vom Recht des Stärkeren und dem Kampf ums Überleben, gelten die ersten Jahre eines Vampirs als die gefährlichsten.
Auf einem Fest trifft sie auf den geheimnisvollen Vampir Magnus.
Er wird zu ihrer Obsession. Trotz der Abgründe hinter der engelsgleichen Fassade kann sich Isabel seiner Anziehungskraft nicht entziehen, bis seine dunkle Seite sie beide wieder entzweit.

Viel Spaß beim Lesen!!

Hier geht’s zu den Rezensionen und zum Buch.

Bewertung: 5 von 5

Copyright: epubli  Zenobia Volcatio

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.