Mohnblütenträume von Lilyana Ravenheart

Mohnblütenträume von Lilyana Ravenheart

Hallo ihr lieben!!
Heute habe ich für euch eine Rezension zu Mohnblütenträume von Lilyana Ravenheart. Mohnblütenträume ist der 1 Teil der Reihe Verbotene Götterliebe, es geht um den Gott Morpheus und seine geliebte Bastet und welche Hürden sie überwinden müssen um endlich zusammen zu sein.

Fazit:

Die Geschichte ist voller Liebe, Hoffnung und die Sehnsucht auf Rache. Morpheus ist der Gott der Träume und wartet voller Sehnsucht auf seine große Liebe, Als er sie wieder sieht muss er sie aufs neue für sich gewinnen. Er hat dabei tierische Hilfe von ihrem Kater Cupcake, er schmiegt sich an ihn was sonst nicht der Fall ist. Ich finde den Kater einfach super er ist ihr persönlicher Wächter der sie überall hin begleite und vor Gefahren warnt.

Es ist einfach wunderbar eine alte Liebe die aufs neue erwacht. Zia fühlt sich zu ihm hin gezogen und erfährt nach und nach welche uralte Seele in ihr wohnt. Als plötzlich eine uralte Macht auftaucht um ihnen zu schaden und zu rächen. Es geht für sie um alles gemeinsam kämpfen sie gegen einen alte Bekannten. Es ist ein Wettlauf mit der Zeit, denn es geht nicht nur um ihre Zukunft sondern auch die der Götter.

Ich finde es einfach wunder wie sie sich wieder einander näher und sie sich langsam an ihr früheres Leben erinnert. Es ist für beide nicht leicht Morpheus muss sich zurück halten um sie nicht zu verschrecken. Seine große Liebe direkt vor sich zu haben und ihr nicht sofort alles erzählen zu können. Zia muss erst mit der Situation klar kommen ihr Kater hilft ihr sehr dabei. Es muss wahnsinnig schwierig sein damit klar zu kommen, doch Zia bekommt die nötige Unterstützung um das zu durch zu stehen.

Werbung ich habe dieses Buch von der Autorin bekommen.

Titel: Mohnblütenträume Verbotene Götterliebe 1
Autor: Lilyana Ravenheart
Seiten: 152
Verlag: BookRix
Kategorie: Fantasy
Erschienen am: 07. 07. 2020
Gelesen als: E-book

Klapptext:

Bastet und Morpheus, eine göttliche Liebe, die nicht sein darf. Zumindest, wenn es nach dem Rat der Götter geht. So beschließt Bastet letztendlich, sich zu opfern, um in einer Zeit wiedergeboren zu werden, in der sie und Morpheus glücklich sein können.
Mehrere tausend Jahre später kehrt sie zurück – als Mensch und ohne Erinnerungen an ihr göttliches Ich. Morpheus setzt alles daran, seine Liebste zurückzugewinnen, was allerdings nicht so einfach ist. Glücklicherweise steht ihm sein bester Freund Eros, der griechische Gott der Leidenschaft, zur Seite.
Doch dann taucht plötzlich eine unbekannte Macht auf, die hinter Morpheus und Bastets Kräften her ist und alles versucht, um die Reiche der Götter zu vernichten.

Viel Spaß beim Lesen!!

Hier geht’s zu den Rezensionen und zum Buch.

Bewertung: 5 von 5

Copyright: Yvonne Rose
Cover: Kristina Licht
Verlag: BookRix

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.