Sklavin des Drachenreiters von Lisa Skydla

Die Sklavin des Drachenreiters

Sklavin des Drachenreiters von Lisa Skydla

Hallo ihr lieben!!
Heute habe ich für euch eine Rezension zu Sklavin des Drachenreiters von Lisa Skydla. 
Sinja ist eine junge Normadin deren Leben sich auf einen Schlag ändert. Nach einem Überfall auf ihre Familie wird sie als Sklavin weiter verkauft. Sie trifft auf Artjom und er stellt ihr Leben ebenfalls auf den Kopf. Auf der einen Seite ist er charmant und liebevoll, dann plötzlich wieder kalt und abweisend. Für Sinja ist ein auf und ab der Gefühle, und als er sie wegschickt bricht alles zusammen. Doch Artjom versucht nur sie zu beschützen, denn sein Geheimnis könnte für sie gefährlich werden. Die Geschichte ist wunderbar, es ist spannend gefühlvoll und voller unerwarteter Wendungen. Sinja und Artjom sind 2 wunderbare Personen. Seinen Drachen finden ich super er ist nicht sein Reittier sondern auch sein Freund. Es zeigt wieder das es immer Hoffnung gibt. Und nicht aufhören soll für sein Glück und seine Familie zu kämpfen.
Werbung ich habe dieses Buch von der Autorin bekommen.

Info zum Buch:

Titel: Sklavin des Drachenreiters
Autor: Lisa Skydla
Seiten: 358
Verlag: Merlin`s Bookshop
Kategorie: Fantasyromantik
Erschienen am: 01. September 2015
Gelesen als: e-book

Klapptext:

Sinja lebt glücklich als Nomadin in den Steppen von Tenebraes, als ihr gesamter Stamm von einer Horde bösartiger Zjertas ausgelöscht wird. Sie selbst kommt in die Hände von Sklavenhändlern und wird an den kalten, distanzierten Drachenreiter Artjom verkauft.
Doch meistens ist es anders, als die Fassade erkennen lässt. Artjom behandelt sie mit Respekt und voller Wärme. Dabei zieht er sie immer mehr in seinen Bann. Er verführt die junge Frau nach allen Regeln der Kunst und auch seiner dominant-sadistischen Art ist sie nicht abgeneigt.
Angst und Unsicherheit halten Sinja zurück, sodass sie sich ihm nicht unterwirft. Außerdem ist da die unklare Vergangenheit Artjoms, die Gesetze des Herrschers und die Gefahr, die allgegenwärtig ist.
Ein unerwartetes Ereignis erschüttert beide und Artjom beschließt, Sinja fortzuschicken.
Wird Sinja ihren geliebten Herrn je wiedersehen und seine dominant-sadistischen Spiele noch einmal genießen dürfen?

Viel Spaß beim Lesen!!

Hier geht’s zu den Rezensionen und zum Buch.

Bewertung: 5 von 5

Copyright: BoFeWo B.V.,6077 ZG St. Odilienberg

Cover Illustration: BoFeWo B.V.,6077 ZG St. Odilienberg

https://buechervampir.buchblogger-wg.de/

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.