Kein Paradies für Connor Major von Adam Sass

Kein Paradies für Connor Major von Adam Sass

Hallo ihr lieben!!
Heute habe ich für euch eine Rezension zu Kein Paradies für Connor Major von Adam Sass. In dieser Geschichte geht es um einen jungen Mann der sich outet und danach nichts mehr ist wie vorher.
Connor ist ein 17- jähriger Junge der sich outet, weil sein Freund ihm dazu rät. Doch das hat schwer wiegende Folgen für ihn. Seine Mutter eine streng religiöse Frau ist diese Tatsache ein Dorn im Auge. Sie lässt ihn bei Dunkelheit auf eine Insel bringen wo sie es ihm austreiben sollen.
Connor weiß überhaupt nicht wie ihm geschieht, als er dort ankommt begreift er erst richtig was sein Mutter getan hat. Die Insel ist voller Gefahren, der Reverend der diese Camp leitet hat ebenfalls en düsteres Geheimnis. Conner ist dabei das Geheimnis zu lüften. Gemeinsam mit den anderen Camp Bewohnern schiedet er einen Plan wie sie von der Insel fliehen können. Denn keiner ist freiwillig hier.

Diese Buch hat mich von Anfang an fasziniert. Conner wie er auf einmal von seiner Mutter verachtet wird. Auf der Insel auf die er geschickt wird erfährt er warum er hier ist. Er lernt schnell welche Regeln gelten und was die Fanatiker vorhaben. Es ist eine Geschichte über queere Menschen die von ihren Familien wegeschickt werden um geheilt zu werden. Es ist ein voller Schrecken und Geheimnisse und man muss aufpassen was man macht. Sie sammeln Beweise um der Organisation das Handwerk zu legen, doch die haben ein großes Netzwerk. Die Menschen in dieser Geschichte durchleben ihr eigene persönliche Hölle, die sie auch danach nicht los lässt. Mache gehen ganz offen damit um andere wollen einfach nur ihre Ruhe und nicht daran erinnert werden.

Werbung ich habe dieses Buch als Rezi Exemplare vom Verlag bekommen.

Infos zum Buch:

Titel: Kein Paradies für Connor Major
Autor: Adam Sass
Seiten: 478
Verlag: Second Chances Verlag
Kategorie: Jugendthriller
Erschienen am: 28. Oktober 2021
Gelesen als: E-book

Klapptext:

Der aufsehenerregende Jugendthriller von Own-Voice-Autor Adam Sass!
Gibt es etwas Schlimmeres, als ein Siebzehnjähriger mit Hausarrest im ländlichen Illinois zu sein? Ja, gibt es. Nämlich, wenn dich deine streng religiöse Mutter eines Nachts auf eine einsame Insel verschleppen lässt, damit dir dein »abartiger schwuler Lebensstil« ausgetrieben wird. Statt im Paradies landet Connor in der Hölle. Denn in diesem Camp voller Lügen, Angst und Geheimnisse ist mehr als nur eine Leiche begraben.

Viel Spaß beim Lesen!!

Hier geht’s zu den Rezensionen und zum Buch.

Bewertung: 5von 5

Copyright: Second Chance Verlag

https://buechervampir.buchblogger-wg.de/

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.